Smoothie-Rezepte

Smoothies sind In, Smoothies sind Hip, Smoothies sind gesund. Es gibt so viele Gründe für Smoothies, der beste Grund jedoch ist, weil sie einfach wahnsinnig gut schmecken. Doch was ist das eigentlich genau, ein Smoothie? Nachfolgend möchten wir Ihnen ein paar Smoothie-Beispiele vorstellen und Ihnen helfen den passenden Smoothie für Sich zu finden.

Der Smoothie

Das Wort Smoothie ist ein englischer Begriff. Das Ursprungswort Smooth bedeutet soviel wie cremig oder fein. Smoothies sind leckere Mixgetränke. Jedoch nicht flüssig, sondern mehr glatt und dicklich und cremig. Flüssigkeit ist die Grundlage eines jeden Smoothies, z.B. Milch, Eis, Wasser, Säfte, Joghurt usw.

Ein Smoothie ist sozusagen das Essen im Glas. To-go ist das Smoothie-Zauberwort, doch auch zu Hause setzen sich Smoothies immer mehr durch und werden zum Allzeit-Lieblingsgetränk. Einfach in der Herstellung, gesund im Verzehr und so wunderbar handlich zum Mitnehmen und überall genießen. Der Smoothie, vom Gesundheits-Getränk zum Lieblingsgetränk in Schallgeschwindigkeit.

Doch was sind die Unterschiede zu anderen Getränken?

Smoothie

vs.

Fruchtsaft

Standmixer

Entsafter

Dickflüssig

Dünnflüssig

Ganze Früchte, inkl. Schale

Nur Fruchtfleisch, ohne Schale

Daher mit allen Vitaminen, Ballaststoffen etc.

Daher weniger Vitamine, ohne Ballaststoffe etc.

Smoothie

vs.

Shake

Nur natürliche Zutaten

Auch künstliche Zutaten wie z.B. Sirupe, Flavours etc.

Traditionell keine Milch.

Mit Milch.

Kein Zucker.

Mit Zucker.

Smoothies, Smoothies, Smoothies

Es gibt unzählige Smoothie-Arten, die trotz oftmals sehr ähnlicher Zutaten doch ganz unterschiedlich schmecken. Bei keinem anderen Getränk gibt es so viele Varianten, welche gleichzeitig so gesund sind. Egal aus welchem Grund zu Smoothies gegriffen wird, es gibt für jeden Anlass und jede Gelegenheit den richtigen Smoothie.


Frückstücks-Smoothies

Ein Glas voll mit dem Besten vom Frühstück. Gesund, zeitsparend und umwerfend lecker, das sind Frühstücks-Smoothies. Sie beinhalte Obst, Gemüse, Haferflocken und viel mehr.

Zwei Beispiele für Frühstücks-Smoothies:

Joghurt
Haferflocken
Milch
Banane
Pfirsich
Erdbeeren
Eiswürfel

Trocken- bzw. Dörrpflaumen
Banane
Salat
Kakaopulver
Wasser


Beeren-Smoothies

raspberries-933034_1280Sie sind rot, sie sind schmackhaft, sie sind Beeren-Smoothies. Ob aus frischen oder Tiefkühl-Beeren, diese köstlichen Smoothies sind überall beliebt. Beerenfrüchte sind dank der in ihnen enthaltenen Flavonoiden und Antioxidantien sehr gut für das Gehirn, das Herz, den Blutdruck und agieren vorbeugend gegen Krebs und Alzheimer. Bei Harnwegsinfekten wirken speziell Cranberrys, Wunder.

Zwei Beispiele für Beeren-Smoothies:

Heidelbeeren
Himbeeren
Honig
Naturjoghurt

Kirschen, entsteint
Himbeeren
Johannisbeeren
Erdbeeren
Honig


Grüne Smoothies

Der grüne Smoothie entstand erstmals im Jahr 2004 in den USA und erfreut sich seitdem zunehmender Beliebtheit. Inzwischen ist er das IN-Getränk überhaupt. Bestehend aus den Grundzutaten Salat, grünem Blattgemüse, Obst für die Süße und Wasser gibt es grüne Smoothies in vielen Variationen. Grüne Smoothies, die geschmeidige Alternative zu Salaten und Co.

Zwei Beispiele für grüne Smoothies:

Blattspinat
Pfirsich
Salatgurke
Wasser (nach Wahl)
Zitronensaft
Vanille, echte
Honig zum süßen

Feldsalat
Leinsamen
Kokosraspel
Banane
Honig
Mineralwasser


Kaffee-Smoothies

Ein Kaffee am Morgen ist für viele Pflicht. Doch warum nicht aus dem allmorgendichen Kaffee eine Kür machen und ihn in einen leckeren Smoothie verwandeln? Zusammen mit wohlschmeckendem Obst vereint er Koffein und Vitamine in einer appetitlichen und zudem trendigen Form.

Zwei Beispiele für Kaffee-Smoothies:

Espresso-Shot
Kakaopulver
Banane
Kokosnusswasser
Chia-Samen
Eiswürfel

Kaffee, kalt, stark
Joghurt
Bananen
Leinsamen
Honig
Zimt


Dessert-Smoothies

milkshakes-925869_1920Das Dessert, von allen beliebter letzter Teil des Essens. Doch warum immer Eis oder Kuchen? Auch in Smoothie-Form gibt es außerordentlich gute Desserts. Dessert-Smoothies zaubern den Geschmack bester Kuchen und Torten handlich und modern in ein schönes Glas.

Zwei Beispiele für Dessert-Smoothies:

Blaubeeren
Milch
Haferflocken
Honig
Zimt
Eiswürfel

Kakaopulver
Milch
TK-Kirschen
Banane
Eiswürfel


Diät-Smoothies

raspberries-423194_1920(1)Der Sommer naht und ein paar Pfunde sollen purzeln. Warum mit Diäten und Essensverzicht quälen, wenn abnehmen so einfach und wohlschmeckend sein kann. Smoothies eignen sich optimal als Ersatz für eine Hauptmahlzeit. Durch die in ihnen enthaltenen Vitamine und Ballaststoffe im Zusammenspiel mit wenig Fett sind Smoothies wunderbare Helfer auf dem Weg zur Traumfigur. Ganz ohne Verzicht und hungern.

Zwei Beispiele für Diät-Smoothies:

Magermilch (o. Mandel-, Sojamilch)
Mandelbutter
Grünkohl
Banane
Chia Samen
Kokosöl

Rote Beete
Himbeeren
Banane
Orangensaft


Schokoladen-Smoothies

Schokolade ist süßer Snack für zwischendurch, Seelentröster und so vieles mehr. Je nach Kakaoanteil kann Schokolade sogar gesund sein. Ein wahres Feuerwerk an Geschmack bietet Schokolade als leckerer Smoothie zusammen mit weiteren Zutaten. So wird aus einfacher Schokolade ein Traum im Glas. Für Smoothies wird meist Kakaopulver verwendet. Schokolade in seiner reinsten Form.

Zwei Beispiele für Schokoladen-Smoothies:

Dattel
Banane
Kakao
Milch
wer mag: Eiswüfel

Kirsch-Joghurt
Schokoladensirup
Banane
Milch


Frühlings-Smoothies

Endlich ist er da, der Frühling. Es wird wärmer und die ersten Blumen blühen. Auch für Smoothies bringt der Frühling frische Zutaten und somit neue leckere Ideen. Ein frischer Start ins Jahr und einfach Sonne pur im Glas, das sind Frühlings-Smoothies.

Zwei Beispiele für Frühlings-Smoothies:

Orangensaft
Ananas
Pfirsisch
Pfefferminze, frisch
Wasser und/oder Eiswürfel
Honig

Basilikumblätter
TK-Himbeeren
TK-Erdbeeren
Honigsyrup
Wasser und/oder Eiswürfel


Sommer-Smoothies

Sommer, Sonne, Sonnenschein und ein köstlicher Smoothie in der Hand. Das ist Sommerfeeling pur. Süße Früchte und kühles Eis verleihen den Sommer-Smoothies ihre einzigartige fruchtig-frische Leichtigkeit.

Zwei Beispiele für Sommer-Smoothies:

Orangensaft
Ananas
Erdbeeren
Banane
Eiswürfel

Wassermelone
Limette
Apfelsaft
Brauner Zucker
Eiswürfel


Herbst-Smoothies

smoothie-388895_1280Auch der Herbst hat viel zu bieten. In der Natur und auch im Glas. Die speziellen jahreszeitlichen Zutaten machen die Herbst-Smoothies zu einem besonderen Leckerbissen und stimmen ein auf die gemütlichste Zeit des Jahres.

Zwei Beispiele für Herbst-Smoothies:

Kürbis, gekocht od. Kürbispüree
Mandelmilch
Bananen Datteln
Banane
Vanille
Pulver
Ingwer, Pulver
Zimt
Muskat
Eiswürfel

Kürbis (Hokkaido), gekocht
Kokosmilch
Bananen
Zimt
Muskatnuss, gerieben
Zitronensaft Gewürznelke
Honig


Winter-Smoothies

cocktail-725580_1280Auch im Winter sind Smoothies ein Gedicht. Sind sie im Sommer herrlich fruchtig-leicht, sind Winter-Smoothies würzig, cremig und ein ganz spezielles Gefühl. Ob einfach nur an kalten Tagen oder als Highlight bei der Weihnachtsfeier, Winter-Smoothies sind immer etwas ganz besonderes.

Zwei Beispiele für Winter-Smoothies:

Marzipan-Rohmasse
Apfel
Birne
Rosinen
Zimt
Mandeln, gehackt
Milch

Mandarinen
Orange
Äpfel
Kaki
Datteln
Feige
Gewürznelke
Zimt
Kardamom
Traubensaft


Smoothies mit Schuss

Cocktails waren gestern. Jetzt sind Smoothies mit Schuss die neuen Stars. Sie verbinden Partyfeeling mit gesundem Lifestyle und schmecken dabei so wunderbar lecker.

Orangensaft
Erdbeeren
Limoncello (Zitronenlikör)
Eiswürfel

Wassermelone
Crushed Eis
Campari
Zucker
Zitronensaft