Ultratec Power Mixer

Vom optischen Erscheinungsbild und speziell vom ersten Eindruck ausgehend, könnte man den Ultratec Power Mixer fast schon versehentlich in die günstigere Preiskategorie stecken. Fast schon etwas billig wirkend steht er da. Basis wie auch Mixbehälter aus Plastik und auch die Bedienelemente überzeugen auf den ersten Eindruck nicht unbedingt. Doch kommt es ja nicht auf Äußerlichkeiten an, es sind auch bei einem Standmixer die inneren Werte, die wirklich zählen.


Mixbehälter

Der Mixbehälter des Ultratec Power Mixer überrascht mit ganzen 2 l Fassungsvermögen. Da aus Plastik ist er angenehm leicht und somit auch mit einer Hand komfortabel anhebbar. Der Plastikkrug ist BPA-frei und wird geliefert mit einem praktischen Stößel bzw. Stopfer. So ist gewährleistet, dass nichts im oberen Bereich hängen bleibt, sondern der Nutzer auch manuell eingreifen und Zutaten weiter nach unten befördern kann. Der Mixbehälter beherbergt auch die sechsflügelige Messereinheit aus Edelstahl und ist mit seinem ergonomisch geformten Handgriff wunderbar griffig.

Der Mixbehälter wird auf der Basisstation nur aufgesetzt und nicht arretiert. Was an sich positiv zu sehen ist, führt allerdings ab und an zu Schwierigkeiten, da es nur etwa zwei richtige Aufsetzpositionen gibt. Erwischt man diese nicht genau, muss man etwas herumprobieren, bis der Plastikkrug richtig sitzt.


Deckel

Der Deckel des Ultratec Power Mixer lässt sich leicht aufsetzen und abnehmen und verfügt über eine praktische verschließbare Nachfüllöffnung. Er ist aus stabilem Kunststoff und sitzt gut und sicher auf dem Mixbehälter. Sehr praktisch ist auch der kleine Griff am Deckel, wodurch sich das Handling des Deckels vor allem mit kleinen Händen erleichtert.


Basisstation

Die Basisstation in ihrem einfachen Design überrascht mit einem auffallend schweren Motorblock, welcher jedoch zusammen mit den rutschfesten Standfüßen zu einem sicheren und festen Stand der Einheit führt. In der übersichtlichen Bedieneinheit finden sich ein Start-/Stopschalter, ein Drehknopf für die Justierung der Geschwindigkeit sowie ein Pulse-Schalter.

Sehr positiv fällt das 1,6 m lange Kabel auf, welches platzsparend und unsichtbar im Boden der Basisstation verstaut wird.


Handhabung

Durch den leichten Mixbehälter, welcher nur auf die Station aufgesetzt sowie durch das Fehlen von vorprogrammierten Programmen und die einfache Einstellung per Drehschalter lässt sich der Ultratec Power Mixer intuitiv und einfach bedienen. Die praktische Pulse-Funktion eignet sich hervorragend zum crushen von Eis oder zum Zerkleinern von härteren Zutaten.

91y1qyd0qtL._SL1500_Der Mixbehälter steht nach dem Mixvorgang fest in der Basisstation, wodurch die Abhebung nicht immer mit einer Hand gelingt, sondern die Basis manchmal festgehalten werden muss.


Leistung

Mit seinem 1500-Watt-Motor bringt der Ultratec Power Mixer eine unwiderlegbar gute Leistung und ist mit seinen 32.000 U/Min auch sehr gut für grüne Smoothies geeignet.

Allerdings geht zumindest beim Ultratec Power Mixer mit dieser hervorragenden Leistung eine hohe Lautstärke mit einher.


Pflege

Leider wird für den Ultratec Power Mixer die Reinigung der Teile in der Spülmaschine nicht empfohlen. Jedoch lassen sich Mixbehälter, Messer etc. sehr leicht von Hand unter fließendem Wasser reinigen.

  • Design/Verarbeitung
  • Ausstattung/Funktionen
  • Mixleistung
  • Handhabung/Reinigung

Fazit

Der Ultratec Power Mixer trägt das Power in seinem Namen zurecht und kann definitiv als Hochleistungsmixer bezeichnet werden. Besonderes positiv ist das Preis-Leistungs-Verhältnis im direkten Vergleich zu anderen Modellen.

4.1