WMF 0416260011 Kult X

Das optische Erscheinungsbild des WMF 0416260011 Kult X macht so einiges her. Sein Edelstahl-Gehäuse in topmodischer Form im zusammenspiel mit seinem leicht bauchigem Glaskrug machen diesen Standmixer zum Highlight der Küche. Nachfolgend der WMF Kult X Standmixer im Test und Vergleich.


Mixbehälter

Der gläserne Mixbehälter überzeugt mit 1,5 l Fassungsvermögen. Dem soliden und robusten Glas verdankt der Glaskrug auch sein recht 81Eo+LeNMvL._SL1500_hohes Gewicht. Die eingravierte Messskala erleichtert das Abmessen des Inhalts ungemein. Mit dem im Krug integrierten vierflügeligem Edelstahlmesser verrichtet der WMF 0416260011 Kult X gute Arbeit und hält definitiv, was er verspricht.

Der Glasbehälter hat ein leicht bauchiges Design und wirkt auch ansonsten edel und stabil. Und mit dem wohlgeformten Handgriff liegt der Krug angenehm und sicher in der Hand.

Als einziges Manko kann hier nur das doch relativ hohe Gewicht des massiven Glaskrugs angeführt werden.


Deckel

Der WMF 0416260011 Kult X verfügt über einen stabilen Deckel, welcher sich angenehm leicht aufsetzen und abnehmen lässt. Überdies bleibt er auch bei voll gefülltem Mixbehälter ohne Probleme dicht.

Einen nützlichen Mehrwert bietet die im Deckel integrierte Einfüllöffnung, welche mit einem eigenen Plastikdeckel verschließbar ist. Der Verschluss der Öffnung fungiert gleichzeitig als nützlicher Dosierbecher.


Basisstation

Die Basisstation des WMF 0416260011 Kult X überzeugt durch hochwertige Verarbeitung und edles Design. Unterstrichen wird die luxuriöse Optik durch das Fehlen eines Displays und die minimalistisch gehaltene Bedienzentrale des Standmixers, bestehend lediglich aus dem Drehschalter zur Regelung der Geschwindigkeit. Das gekonnte Zusammenspiel der einzelnen Komponenten macht den WMF 0416260011 Kult X zu einem wahren Design-Objekt, welches aufgrund des Edelstahl-Designs wirklich in jede Küche passt.

Die rutschfesten Füße des Mixers sorgen für einen sicheren Stand und lassen auch nicht das kleinste verrutschen zu.


Handhabung

In der Handhabung zeichnet sich der WMF 0416260011 Kult X durch kinderleichte Bedienbarkeit mittels des Drehknopfes aus. Zutaten in den Mixbehälter füllen, diesen auf der Basisstation einrasten lassen, Drehschalter betätigen, fertig. So schnell und einfach zusammengebaut ist nur selten ein Küchengerät.

Der Mixbehälter befindet sich auch nach dem Mixvorgang noch fest und stabil in der Basisstation. Lediglich das Gewicht des Glasbehälters könnte das Abnehmen von der Station etwas erschweren.


Leistung

Mit seinem 800-Watt-Motor bringt der WMF 0416260011 Kult X eine für seine Kategorie hervorragende Leistung. Mit seiner stufenlosen Geschwindigkeitsregelung plus Pulsstufe hat dieser Standmixer auch mit härteren Zutaten keine Probleme.

Einzig die Tatsache, dass der WMF 0416260011 Kult X ab und an Luftlöcher entstehen lässt und seine Messer somit leer laufen, fällt negativ auf. Dies ist jedoch leicht durch die Zugabe von etwas Flüssigkeit zu beheben.


Pflege

Alle abnehmbaren Bestandteile des WMF 0416260011 Kult X sind sehr gut unter fließendem Wasser per Hand zu reinigen. Der Glas-Mixbehälter ist zudem geeignet für die Spülmaschine. Jedoch muss beim Zusammenführen der einzelnen Bestandteile nach der Reinigung auf die Dichtungen geachtet werden, da diese leicht verrutschen.

  • Design/Verarbeitung
  • Ausstattung/Funktionen
  • Mixleistung
  • Handhabung/Reinigung

Fazit

Im Gesamtfazit kann gesagt werden, dass der WMF 0416260011 Kult X
mit seinen 3,8 kg zwar kein Leichtgewicht, aber definitiv ein gut zu bedienender Standmixer ist, welcher mit seiner Leistung und den Mix-Ergebnissen durchaus überzeugt.

4.1